Beste Livestreams für Pferderennen im Überblick – welche sind es?

Allgemeines über Pferderennen

Empfehlung
100% bis 100 € Bonus
100% Bonus (Es gelten die AGB.)
100% bis 20 € Bonus

Ein- und Auszahlungen sind bei den Anbietern beispielsweise möglich mit: Logos Skrill, Paypal, Überweisung, PaysafecardLogos Sofortüberweisung, Neteller, Visa, Mastercard

Pferderennen lassen sich im Sportwettensektor zu den Live Ereignissen zuordnen. Die Läufe sind in der Regel binnen weniger Minuten abgeschlossen und der Sieger steht fest. Für die Wettfreunde hat dies den Vorteil, dass über Gewinn und Verlust in kürzester Zeit entschieden ist. Während eines Renntages können zahlreiche Läufe hintereinander getippt werden. Profis, welche Online auf mehreren Rennbahnen gleichzeitig ihre Einsätze platzieren, können quasi im Minutentakt ein neues Rennerlebnis genießen. Von vielen Wettanbietern werden die Läufe mittels Livestream direkt auf den Bildschirm des Users übertragen. Dies sorgt natürlich für zusätzliche Spannung und den besonderen Kick.

Wofür werden Livestreams genutzt?

PferdewettenDie Livestreams sind ein besonderes Serviceangebot für die Tippgemeinde. Für jeden Pferdewettenfan ist es besonders interessant, das eigene Lieblingspferd direkt auf dem Bildschirm zu verfolgen. Anderseits sind die Streams natürlich für die Wettanbieter ein lohnendes Geschäft. Muss im normalen Sportwettensektor zumindest Geld auf dem Spielerkonto sein, so dass die User zum Tippen angeregt werden, gilt bei den Pferdewetten meist eine besondere Regel. Live – Bilder können nur empfangen werden, wenn ein Tipp auf den entsprechenden Lauf platziert wurde.

Die besten Online – TV Kanale für Pferderennen

Die Pferderennen rund um den Globus können problemlos live vom heimischen Computer aus verfolgt werden. Wir stellen Ihnen an dieser Stelle die besten kostenlosen Kanäle vor.

German Racing TV- Der zentrale Sender für den deutschen Galopprennsport

German Racing ist die deutsche Dachorganisation für Vollblutzucht und Pferderennsport. Mit eigenen Tochterunternehmen werden Rennbahnen betrieben beziehungsweise Beteiligungen gehalten. Der eigene Fernsehkanal überträgt Läufe schwerpunktmäßig aus Bad Doberan, Bad Harzburg, Baden-Baden, Berlin – Hoppegarten, Bremen, Düsseldorf, Dortmund, Dresden, Frankfurt, Gotha, Halle, Hamburg, Hannover, Hassloch, Köln, Krefeld, Leipzig, Magdeburg, Mannheim, Mülheim an der Ruhr, München, Neuss, Saarbrücken, Verden und Warendorf. Alle Rennen werden kommentiert, so dass die User mit nützlichen Informationen versorgt werden, welche gegebenenfalls noch in den Tipp einbezogen werden können.

ATG Live – Der TV-Kanal berichtet täglich über den Rennsport in Schweden

Das Unternehmen ATG wurde 1974 vom schwedischen Staat gegründet, um den Pferderennsport eine entsprechende Stabilität zu verleihen. ATG betreibt heute 50 Rennbahnen in Schweden und ist gleichzeitig für die Komplettvermarktung des Pferdesports zuständig. Der eigene TV Kanal hat sich auf die Übertragung von Rennen aus Norwegen, Dänemark und natürlich Schweden spezialisiert. Abgerundet wird das Angebot von Rennhighlights aus der ganzen Welt. Doch nicht nur Liveberichterstattungen stehen auf dem Programm. Reportagen und Dokumentation über die Protagonisten des Sportes werden zusätzlich ausgestrahlt. ATG sendet sieben Tage pro Woche.

Equidia – Galopp und Trab aus Frankreich

Bei Equidia steht das Pferd im Mittelpunkt. Der französische Sender ist rund um die Uhr on Air, wobei man sich nicht nur auf heimische Rennen beschränkt. Jährlich übertragen die Franzosen rund 5000 Läufe aus der ganzen Welt. Mit rund drei Millionen Zuschauern pro Woche ist Equidia der wahrscheinlich meist frequentierte Kanal für Pferderrennen weltweit. Eine kleine Einschränkung besteht jedoch. Die Bilder können nicht kostenlos empfangen, sondern müssen abonniert werden.

All The Races – Britischer Pferderennsport satt

Der Sender ist seit 2002 online. Zu den Eigentümern gehören unter anderem 27 der britischen Rennbahnen. All The Races überträgt vorwiegend Läufe aus Großbritannien, Irland, den USA, Frankreich und Australien. Des Weiteren besteht eine Kooperation mit mehreren Buchmachern, welche von den Briten mit Live – Bildern versorgt werden.

Racing International – Von Johannesburg in die Welt

Der südafrikanische Sender versorgt täglich 25 Länder mit Liveübertragungen vom heimischen Pferderennsport. Zusätzlich sind Läufe aus anderen afrikanischen Ländern im Portfolio zu finden, beispielsweise aus Kenia oder Simbabwe. Reportagen und Dokumentationen vervollständigen das Angebot für Pferdesportliebhaber.

Welche Wettanbieter bieten besonders viele kostenlose Livestreams?

Unter den Pferdewettenanbieter haben sich mehrere Buchmacher herauskristallisiert, welche mit besonders guten und zahlreichen Livestreams überzeugen können.

Bwin – Gewachsenes und konstantes Angebot

Der Bereich der Pferdewetten wurde beim österreichischen Buchmacher in den letzten Jahren enorm ausgebaut. Mit der Vergrößerung des Sektors ging der Ausbau des Livestream für Pferderennen einher. Täglich überträgt Bwin bis zu 250 Läufe in Echtzeit. Die einzige Voraussetzung, um das Live Feeling zu genießen ist, dass Sie registrierter Bwin Kunde sind und mindestens zehn Euro auf dem Wettkonto haben.

Racebets – so gut wie jedes Rennen live auf dem Bildschirm

Der deutsche Spezialanbieter für Pferdewetten Racebets überträgt so gut wie jedes Rennen live im Stream, egal ob Galopp- oder Trabrennsport. Bis auf die Rennen in den USA und in Kanada werden alle Läufe im Vollstream präsentiert. Die Kameras in Nordamerika sind jeweils nur für eine bestimmte Bahn verfügbar. Zu den Gesellschaftern des Buchmachers zählt unter anderem German Racing.

Bet365 – England, Irland und Südafrika dominieren den Stream

Der britische Buchmacher Bet365 besitzt den umfangreichsten Livestream – Sektor aller Sportwettenanbieter. Auch im Bereich der Pferdewetten ist Bet365 bestens aufgestellt. Um die Bilder von den Rennen jedoch zu empfangen, ist vor ab ein minimaler Tipp notwendig. Bet365 konzentriert sich vorwiegend auf Rennstrecken in England und Irland. Allein 450 Läufe pro Jahr aus Südafrika wissen aber zusätzlich zu überzeugen. Die Pferderennen können auch mobil auf dem Smartphone verfolgt werden, sofern man Nutzer von iPhone- oder Android Technik ist.

Pferdewetten.de – Alle Rennen live

Beim Buchmacher Pferdewetten.de können ebenfalls alle Rennen, die sich im Wettportfolio wieder finden, live im Stream verfolgt werden. Das Unternehmen, die Pferdewetten-Service.de GmbH, ist in Düsseldorf zu Hause. Der Lizenzträger ist die netX Betting Limited mit Sitz in Malta.

WinRace – Kooperation mit Race TV

Bei WinRace können aufgrund der Kooperation mit Race TV vornehmlich Trabrennen verfolgt werden. Hinter dem Onlinekanal steht die RSV Rennsport Vertriebs GmbH, der offizielle Vermarkter des deutschen Trabrennsports. Alle Rennen werden von einem Reporterteam direkt an der Strecke oder vom Studio in Gelsenkirchen aus moderiert. Gleichzeitig gehören Interviews und Hintergrundstorys zum Programm. Race TV überträgt aus Berlin-Mariendorf, Berlin-Karlshorst, Gelsenkirchen und Hamburg-Bahrenfeld sowie München – Daglfing, Mönchengladbach und Straubing. WinRace ist in Hamburg zu Hause.

Digibet – Live TV vornehmlich im Trabrennsport

Der deutsche Buchmacher Digibet hat sich vornehmlich dem Trabrennsport verschrieben, überträgt gleichzeitig aber auch viele Galopprennen. Die Übertragungsvielfalt ist abwechslungsreich, wobei das Hauptaugenmerk auf Läufe in Deutschland, Österreich und Schweden gerichtet ist. Digibet ist auf allen deutschen Trab- und Galopprennen live dabei.

Weitere Seiten: