Die besten Wettanbieter für online Pferdewetten

Allgemeines über Pferdewetten

Empfehlung
100% bis 100 € Bonus
100% Bonus (Es gelten die AGB.)
100% bis 20 € Bonus

Ein- und Auszahlungen sind bei den Anbietern beispielsweise möglich mit: Logos Skrill, Paypal, Überweisung, PaysafecardLogos Sofortüberweisung, Neteller, Visa, Mastercard

Quantitativ fällt die Buchmachersuche im Internet nicht schwer. Im World Wide Web tummeln zahlreiche Onlinewettenanbieter. Doch wie findet man das richtige Wettbüro? Wettfreunde, welche sich für Pferderennen interessieren, können ihre Auswahl schon am Anfang einschränken, denn nicht jeder Anbieter offeriert auch Pferdewetten. Grundsätzlich kann zwischen zwei Gruppen entschieden werden, den Spezialwettanbietern, welche sich ausschließlich dem Pferderennsport verschrieben haben und den klassischen Sportwettenbuchmachern, welche die Pferderennen lediglich im Rahmenprogramm haben.

Man möge meinen, dass die Spezialbuchmacher die automatisch die bessere Wahl sind, doch dies ist definitiv nicht so. Zahlreiche traditionelle Buchmacher bieten ein riesiges Portfolio an Pferderennen, welches sich nicht hinter den Spezialisten verstecken muss. Dies ist insbesondere der Tatsache geschuldet, dass die Pferdewetten gerade in Großbritannien eine lange Tradition haben und dort zum Standardprogramm aller Buchmacher gehören. Die Rahmenbedingungen der „normalen“ Bookies sind in vielen Fällen sogar noch besser, da von den Unternehmen größere Kundenstämme betreut werden und viele Serviceleistungen einen gewissen Automatismus angenommen haben.
Ein wesentlicher Vorteil, welcher zu Gunsten der reinen Pferdewettenprofis spricht, ist der Informationsgehalt der Webseiten. Die Nachrichten rundum den Rennsport sind weitaus umfangreicher als beim herkömmlichen Sportwettenanbieter, welcher sich in der Regel auf andere Hauptsportarten konzentriert. Im wichtigen Bereich der Quoten hingegen ist kaum ein Unterschied zwischen den beiden Gruppen feststellbar. Das Pro und Contra muss letztendlich jeder Wettfreund selbständig abschätzen.

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle jedoch Tipps geben, welche unbedingt als Auswahlkriterium für einen guten Pferdewettenanbieter gelten müssen. Gleichzeitig stellen wir Ihnen die besten Wettbüros kurz vor.

Weshalb sollte man einen sicheren Wettanbieter wählen?

Regeln Besonderheiten

Wetten auf Pferderennen sind auch in Deutschland legal, schließlich werden Sie auf jeder Galopp- und Trabrennbahn angeboten. Verlegt man jedoch das Wetten ins Internet scheiden sich schon wieder die Geister der deutschen Justiz. Die Zeiten, dass Onlinewetten an den Rand der Illegalität verlegt werden, sind leider immer noch nicht komplett vorüber. Lizenzen für die Vermittlung von Pferderennen werden von den hiesigen Behörden keine verteilt, so dass grundsätzlich alle Anbieter im Ausland  lizenziert sind. Wer als Spieler seine Rechtsansprüche gegen ein Onlinewettbüro durchsetzen möchte, steht daher in der Regel auf verlorenem Fuß. Umso wichtiger ist es, einen sicheren und seriösen Wettanbieter zu haben, welcher die Gewinne unproblematisch auszahlt.

Unabhängig von der rechtlichen Situation ist es ohnehin unangenehm, von einem Internetanbieter betrogen zu werden, welcher es nur auf die eigene Einzahlung abgesehen hatte oder die Datensicherheit nicht gewährleisten kann. Dabei muss noch nicht einmal den Wettanbietern selbst ein Vorwurf gemacht werden. Wenn die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen nicht vorhanden sind, kann nicht garantiert werden, dass der Buchmacher vor Hacker-Angriffen geschützt ist.

Was sind Qualitätsmerkmale von guten Wettanbietern?

Nachfolgend möchten wir Ihnen einige Qualitätsmerkmale nennen, an welchen Sie einen guten Pferdewettenanbieter sofort erkennen.

Die Lizenzen und die Firma – Registrierung und Eintragung müssen sein

Holen Sie bei der Auswahl ihres Rennanbieters zuerst Informationen zum Unternehmen ein, welches hinter der Webseite steht. Jeder Buchmacher muss über eine entsprechende Lizenz verfügen, welche vorzugsweise in der EU ausgestellt sein sollte. Aufgrund der rechtlichen Lage sind derzeit Malta, Großbritannien und Gibraltar zu empfehlen. Kann der Bookie mit einer entsprechenden Genehmigungen dienen, ist das wichtigste Qualitätsmerkmal bereits gegeben.

Hinter den klassischen Sportwettenanbietern stehen meist riesige Online Entertainment Konzerne, welche über eine Börsenlistung verfügen. Die Spezialrennanbieter zeichnen sich insbesondere durch Ihre Kooperationen mit Rennveranstaltern und Verbänden aus. In einigen Fällen sind die Dachorganisationen des Pferdesports gleichzeitig an den Wettanbietern beteiligt. In diesem Fall kann von absoluter Seriosität ausgegangen werden.

Als Pferdesportfreund sollte Sie des Weiteren darauf achten, dass ein Teil ihres Wetteinsatzes dort landet wo er hingehört, nämlich im Totalisator. Das Geld kommt als Unterstützung direkt den Züchtern, Rennbahnen und Trainern zu Gute.

Die Geschäfts- und Bonusbedingungen müssen transparent dargestellt sein

Gerade bei der Bonusvergabe schmuggeln unseriöse Wettanbieter oft nicht erreichbare Umsatzbedingungen ins Kleingedruckte. Schauen Sie sich vor der Registrierung die Bonusbedingungen genau an. Sind diese nicht verständlich und transparent dargestellt, nehmen Sie lieber Abstand vom Wettbüro.

Zahlungsmethoden – Bei der Auszahlung macht es das Tempo

Ein guter Wettanbieter offeriert seinen Klienten mehrere sichere Transfervarianten. Dabei sollten neben den Klassikern wie Banküberweisungen und Kreditkarten, auch e-Wallets, Direktbuchungssysteme und Prepaidvarianten dazugehören. Die besten Buchmacher wickeln alle Zahlungen selbstverständlich gebührenfrei ab.

Wenn es um die Gewinnauszahlung geht ist vor allem das Tempo entscheidend. Stellen Sie sich vor Sie gewinnen direkt auf der Rennbahn. Sie dürfen das Geld sofort in cash mitnehmen. Logischerweise wollen Sie bei ihrem Onlinebuchmacher auch nicht wochenlang auf den Profit warten. Im Normalfall sollten die Auszahlungen zu den e-Wallets innerhalb von 24 Stunden erfolgen, Banküberweisungen dürften kaum länger als drei Tage in Anspruch nehmen.

Ein seriöses Wettunternehmen nimmt aber prinzipiell vor der ersten Auszahlung eine Legitimationsprüfung des Kunden vor. Verzichtet Ihr Buchmacher auf diesen Vorgang sollten Sie schon hellhörig werden.

Siegel und Zertifikate – Unabhängige Prüfinstitute bescheinigen die Wettsicherheit

Vergleichen Sie auch die Prüfsiegel der verschiedenen unabhängigen Institutionen, welche bei den Buchmachern insbesondere die Datensicherheit in Augenschein nehmen.

Die Wettsteuer – die besten Pferdewettanbieter zahlen selbst

Die Wettsteuer ist ebenfalls ein nicht unwichtiges Qualitätsmerkmal. Gerade bei den Spezialrennanbietern sollte die Steuerbelastung nicht auf den Kunden umgelegt werden. Die Buchmacherspanne beim Pferdesport ist im Gegensatz zu den klassischen Sportwetten relativ hoch.

Die Berichte im Internet – Negative Schlagzeilen sollten nicht dominieren

Selbstverständlich können Sie sich in entsprechenden Foren auch die Meinungen von anderen Usern zum Wettanbieter einholen. Die Berichte in den einschlägigen Foren sind aber etwas mit Vorsicht zu genießen, da die Beurteilungen oft nicht objektiv verfasst sind.

Sind Sport- und Pferdewetten im Internet sicher?

99,99 Prozent aller Wettanbieter sind absolut sicher und seriös. Im Normalfall muss sich kein Wettfreund Sorgen um sein Geld oder seine Daten machen. Die strengen Richtlinien in Europa haben die unseriösen Anbieter bereits vom Markt verdrängt, ehe sie sich überhaupt etablieren konnten.

Auf welche Dinge sollte ich bei Wettanbietern achten?

Neben den bereits angesprochenen Sicherheitskriterien sollten Sie bei der Wettbüroauswahl auf folgende Punkte achten.

– Welche Wetten werden angeboten? Schauen Sie vorab, ob sich die entsprechend gewünschten Pferderennen im Wettportfolio wieder finden. Nicht jeder Anbieter hat alle Galopp- und Trabrennbahnen im Portfolio. Vergleichen Sie auch die einzelnen Wettmärkte, welche vollständig vorhanden sein sollten.

– Wird ein Livestream angeboten? Es ist natürlich besonders spannend, wenn Sie das „eigene“ Pferd live beim Rennen verfolgen und mitfiebern können.

– Welche Kurse werden geboten? Vergleichen Sie ruhig die Wettquoten der Buchmacher. Die Unterschiede werden zwar nicht riesig sein, doch im Laufe der Zeit können sich die Differenzen summieren.

– Kann mobil getippt werden? Wenn der Buchmacher die Pferdewetten in einer mobilen Seitenversion oder einer klassischen App veröffentlicht, können Sie jederzeit von unterwegs via Smartphone oder Tablett tippen.

Welchen Arten von Neukundenbonis bieten die Wettanbieter an?

Die Willkommensgeschenke der Wettanbieter können in zwei Kategorien unterteilt werden. Die meisten Buchmacher belohnen die Ersteinzahlung mit einer zusätzlichen Prämie, welche zwischen 25 und 100 Prozent schwankt. Andere Onlinewettbüros setzten auf Gratiswetten, indem Sie beispielsweise den Verlust der ersten Wette als Cashback zurückerstatten.

Welches sind die drei besten Pferdewetten-Anbieter?

Natürlich möchten wir Ihnen schlussendlich die drei besten Pferdewetten-Anbieter nicht vorenthalten.

Racebets – der Marktführer im deutschsprachigen Raum

Racebets LogoRacebets ist der bekannteste deutsche Buchmacher, welcher sich ausschließlich auf die Pferdewetten spezialisiert hat. Im Wettportfolio finden User täglich mehrere hunderte Rennen verteilt um den ganzen Globus. Mitgesellschafter des Unternehmens ist German Racing, der bekannteste und größte deutsche Pferderennveranstalter. Lizenziert und eingetragen ist Racebets in Malta. Der Hauptsitz ist jedoch Düsseldorf, dort wo auch der Kundenservice jederzeit erreichbar ist. Der Neukundenbonus von 100 Prozent bis zu maximal 100 Euro ist für einen Pferdewettenanbieter ausgesprochen gut. Racebets trägt die Wettsteuer für seine Kunden. Der Livestream kann sogar via Smartphone empfangen werden.

Bet365 – Sportwettenmarktführer überzeugt auch bei den Pferderennen

Bet365 LogoBet365 ist derzeit unangefochtener Marktführer im Sportwettenbereich. Wie es sich für einen typisch britischen Wettanbieter gehört, sind die Pferdewetten umfangreich im Wettportfolio vertreten. Vornehmlich konzentriert sich Bet365 dabei auf die Rennen in Irland, Großbritannien und Südafrika, die nahezu komplett im Livestream übertragen werden. Insgesamt berichtet der Bookie jährlich von über 40.000 Sportevents in Echtzeit. Der Buchmacher ist bereits seit 1974 in Großbritannien tätig, in Gibraltar offiziell lizenziert und seit dem Jahre 2000 online. Der Wettanbieter hat sich mittlerweile zum siebentgrößten Privatunternehmen Großbritanniens entwickelt.

Digibet – Namengeber der Trabrennbahn in Berlin Karlshorst

digibet LogoDigibet ist in der deutschen Hauptstadt Berlin zu Hause, jedoch offiziell in Malta lizenziert. Das Unternehmen ist seit gut zehn Jahren im Sportwettengeschäft tätig. Mit Wetten.de erreichte das Unternehmen schnell Popularität, ehe die Umfirmierung in Digibet erfolgte. Der Buchmacher hat ein großes Herz für den Pferdesport. Digibet ist Namensponsor der Trabrennbahn in Berlin Karlshorst. Im Wettportfolio befinden sich Rennen aus allen Erdteilen. Auf den deutschen Rennbahnen ist der Bookie immer live dabei. Der Stream kann jedoch nur am Computer verfolgt werden, eine mobile App bietet Digibet derzeit noch nicht.

Weitere Seiten: