Wie hoch ist die Sicherheit bei Sportwetten für den Kunden?

Erfolgreicher Wetten

Empfehlung
100% bis 100 € Bonus
100% Bonus (Es gelten die AGB.)
100% bis 20 € Bonus

Ein- und Auszahlungen sind bei den Anbietern beispielsweise möglich mit: Logos Skrill, Paypal, Überweisung, PaysafecardLogos Sofortüberweisung, Neteller, Visa, Mastercard

Das Internet ist anonym und groß. Wer seine Geschäfte im World Wide Web tätigt, kann nie sicher sein, mit wem er es eigentlich zu tun hat. Das Netz baut auf schnellste Kommunikation und nicht auf persönlichen Kontakt. Bei allen Vorteilen, welche das Onlinebusiness mit sich bringt, es bestehen auch Risiken. Betrug und Abzocke können nicht ausgeschlossen werden. Dies trifft auch auf den Bereich der Sport- und Pferdewetten zu tun. Wir haben in den letzten Monaten zahlreiche Anbieter getestet und gründlich unter die Lupe genommen und können feststellen, dass 99,9 Prozent aller Wettbüros sehr seriös und sicher arbeiten. Krasse Betrugsfälle oder Sicherheitsmängel konnten wir nicht feststellen.

Wieso ist gerade der Wettsektor derartig sauber?

Pferderennen

In Europa herrschen strengste Richtlinien bei der Konzessionsvergabe für Glücksspielunternehmen. Ein Wettbüro kann nicht jeder einfach so eröffnen. Die vorgegebenen, gesetzlichen Bedingungen sind hart und eindeutig. Neben einem ausgezeichneten Leumund müssen die Inhaber beispielsweise auch über ausreichendes Eigenkapital verfügen, um den Gewinnauszahlungen jederzeit nachkommen zu können. Die Kontrollen werden nach der Lizenzierung fortgesetzt. Die Wettanbieter sind ihren Regulierungsbehörden, welchen Sie unterstellt sind, zu jeder Zeit rechenschaftspflichtig. Nur die kleinste Verfehlung oder der Betrug am Kunden, würde den sofortigen Lizenzentzug nach sich ziehen.

Die besten Buchmacher sind in Malta, Gibraltar und Großbritannien lizenziert. Die Regeln der jeweiligen Aufsichtsländer sorgen bei Wettanbietern und Kunden für ein sicheres Spielumfeld. Die strengen gesetzlichen Regeln haben die unseriösen Mitbewerber quasi vom Markt verdrängt, ehe Sie überhaupt durchstarten konnten.

Weshalb lese ich dann soviel Negatives in den Zeitungen?

Die Skandalberichterstattungen über Wettmanipulationen und Betrug betreffen nicht die Onlineanbieter, im Gegenteil. Die Buchmacher sind die Betrogenen, da Sie von kriminellen Banden und Sportlern regelrecht abgezockt werden.

Kann ich mein Geld ohne Angst einem Wettanbieter anvertrauen?

Ja, in den Lizenzbedingungen der Aufsichtsbehörden ist auch die Verwaltung der Kundengelder ganz klar geregelt. Kein Wettanbieter darf das Kapital für spekulative Geschäfte einsetzen. Die liquiden Mittel müssen mündelsicher verwaltet sein und immer für Gewinnauszahlungen bereitstehen.

Welche Firmen stehen hinter den Wettplattformen?

Die besten Wettseiten werden mittlerweile von riesigen Online Entertainment Konzernen betrieben, die sich hinter keinem klassischen Industrieunternehmen verstecken müssen. Die Mitarbeiterzahlen der größten Bookies gehen in die Tausende, die Umsatzzahlen liegen jenseits der Milliardengrenze und die Aktien der Unternehmen werden teilweise an der Börse gehandelt. Aufgrund der Listung im Wertpapierhandel unterstehen die Wettanbieter zusätzlichen Finanzkontrollen.

Wie sind die Daten bei den Buchmachern gesichert?

Der Datensicherheit widmen alle Wettanbieter größte Bedeutung. Die sensiblen Kundendaten werden in der Regel auf externen Servern gelagert, welche vor Hackerangriffen mehrfach geschützt sind. Selbst ihre Adressdaten wird ein seriöser Onlinewettanbieter niemals weitergeben, auch nicht zu Werbezwecken.

Wie sicher sind die Geldtransfers?

Die Glücksspielanbieter arbeiten ausschließlich mit verifizierten Finanzdienstleistungsunternehmen zusammen, welche den schnellen und sicheren Geldtransfer garantieren. Dabei hat sich das Bild in den letzten Jahren ein wenig gewandelt. Das Portfolio der Anbieter wird vornehmlich von alternativen Bezahlmethoden bestimmt. Aber auch hinter diesen Anbietern stehen zum Teil riesige und bekannte Konzerne, man denke nur an die Ebay Group für PayPal, an die Deutsche Telekom für ClickandBuy oder an die Sparkassen und Raiffeisenbanken für GiroPay.

Weshalb muss ich mich vor der ersten Auszahlung legitimieren?

Dies ist ein besonderes Sicherheitsmerkmal, welches die Wettbüros auszeichnet. Mit der Verifizierung wird gewährleistet, dass das Geld in die richtigen Hände kommt. Nicht nur die Geldwäsche kann damit aktiv bekämpft werden, auch der Betrug lässt sich so eindämmen. Gauner, welche ihre Einzahlung beispielsweise mit einer gestohlenen Kreditkarte vorgenommen haben, sind bei der Gewinnauszahlung chancenlos, da sie sich nicht legitimieren können.

Von welcher Seite droht mir bei Sportwetten die größte Gefahr?

So paradox es klingen mag. Dass Sie von einem Wettanbieter abgezockt werden, ist so gut wie ausgeschlossen. Das Risiko, dass Sie von Sportlern betrogen werden, ist um ein Vielfaches höher. Wenn sich Ihr Lieblingsteam entschließt, das eine oder andere Spiel zu verkaufen, werden Sie und der Buchmacher gemeinsam betrogen.

Weitere Seiten:

Lesen Sie auch auf den folgenden Seiten über diese Themen:

  • Wikipedia.org – Pferdewetten, Quoten und der Totalisator
  • Der Spiegel – Schon 1974 ein wichtiges Thema: Pferdewetten!
  • heiseFoto – Dynamische Fotogalerien von Pferderennen