Wetten mit oder ohne Geld – Vorteile und Nachteile kennen

Pferdewetten -Ratgeber

Empfehlung
100% bis 100 € Bonus
100% Bonus (Es gelten die AGB.)
100% bis 20 € Bonus

Ein- und Auszahlungen sind bei den Anbietern beispielsweise möglich mit: Logos Skrill, Paypal, Überweisung, PaysafecardLogos Sofortüberweisung, Neteller, Visa, Mastercard

Es liegt in der Natur des Menschen auf alle möglichen Ereignisse zu Wetten. Dies kann aus Spaß unter Freunden geschehen, aber auch professionell, beispielsweise bei einem Buchmacher auf Sportereignisse oder Pferderennen. Vorab kann gesagt werden, beide Varianten des Wettens können Freude bereiten, obwohl sie sich doch grundlegend unterscheiden.

Welche Vorteile und Nachteile bestehen beim Wetten mit und ohne Geld bei Tippspielen?

Das Wetten ohne Einsatz von Geld macht nicht nur Spaß, gegebenenfalls kann es sogar reelle Gewinne einbringen. Tippspiele im Internet, welche vorwiegend von Firmen zu Marketingzwecken veranstaltet werden, sind oft mit attraktiven Preisen versehen. Es können Bargeld, Reisen oder Sachpräsente abgestaubt werden. Auch das Wetten in Tippgemeinschaften kann durchaus für innere Befriedigung sorgen. Wenn man als Spieler über den Mitbewerbern steht, sorgt dies sicherlich für Anerkennung und Hochachtung. Richtig ist des Weiteren, dass wenn kein Echtgeld eingesetzt wird, auch kein Kapital verloren geht. Anderseits kann aber analysiert werden, dass das richtige Wettvergnügen ohne Einsatz von Geld nicht aufkommt. Der letzte Kick fehlt einfach.

Wer sich für Sport- oder Pferdewetten mit Echtgeld entscheidet, dessen Adrenalinspiegel wird sicherlich während der Events entsprechend steigen. Spannung, Mitfiebern und Gewinnen heißt die Devise. Der Vorteil der Echtgeldwetten ist, dass ein reeller Profit in Aussicht steht, mit welchem sich vielleicht das eine oder andere Extra geleistet werden kann. Aus diesem Pluspunkt lässt sich jedoch sofort der entscheidende Nachteil ableiten. Wer spielt, muss den Verlust im Vorfeld einkalkulieren. Dauerhafte Glückssträhnen sind so gut wie unmöglich.

Welche Gewinnmöglichkeiten hat man bei  Sportwetten mit Echtgeld?

PferdewettenTheoretisch können erfahrene Spieler im Sportwettensektor wöchentlich mehrere tausende Euro gewinnen. Dies ist jedoch nur die Theorie. Um überhaupt langfristig Erfolge erzielen zu können, ist es wichtig, mit der richtigen Strategie und einem klugen Money Management zu agieren. Sport- und Pferdewetten erfordern Sachverstand. Einerseits sollten sich die Wettfreunde in den jeweiligen Sportarten und Ligen auskennen, andererseits ist es wichtig die Grundregeln des Wettens zu beherrschen. Wer einen Wettmarkt und die daraus folgenden Konsequenzen nicht versteht, kann seine Gewinn- und Verlustmöglichkeiten nie realistisch einschätzen.

Es ist sicherlich der Traum eines jeden Sportwettenfreundes rein von seinen Gewinnen leben zu können. Sicherlich gibt es einige Ausnahmespieler, die dies tatsächlich schaffen. Die Regel ist es jedoch nicht. Grundsätzlich sollte jeder Gambler die Sport- und Pferdewetten als Freizeitvergnügen betrachten, welches die Spannung der Events erhöht und von Zeit zu Zeit ein kleines finanzielles Geschenk bereithält.

Vorteile und Nachteile vom Echtgeldspiel im Vergleich zur kostenlosen Variante

An dieser Stelle möchten wir Ihnen die Vor- und Nachteile des Echtgeldspiels nochmals übersichtlich darstellen:

Vorteile: Nachteile:
– lukrative Gewinnmöglichkeiten – Verlust des eigenen Kapitals
– Nervenkitzel und Spannung beim Event – Fachwissen wird benötigt
– Risiko kann selbst kalkuliert werden
– Einsätze können den eigenen finanziellen Gegeben-
heiten angepasst werden
– langfristige Strategien können angewandt werden

Sind Sportwetten mit echtem Geld erlaubt?

Der Sportwettenbereich ist in Deutschland noch immer heftig umstritten. Klare gesetzliche Regelungen, wie eigentlich von der EU vorgegeben, werden hierzulande einfach nicht umgesetzt. Einige Politiker und selbsternannte Rechtsexperten versuchen gerade das Onlinewetten immer noch an den Rand der Illegalität zu stellen. Fakt ist jedoch, es gibt klare europäische Richtlinien, welche den Glücksspielmarkt liberalisiert haben. Auch wenn es einige deutsche Gesetzeshüter nicht gerne sehen, die Sportwetten sind legal und der Erfolgsweg der Anbieter wird nicht aufzuhalten sein. Dies gilt gleichermaßen für die stationären Wettannahmestellen wie für die reinen Onlinewettbüros. Alle Buchmacher verfügen über europäische Lizenzierungen, welche für ein sicheres Spielumfeld sorgen.

Eine Sonderstellung nimmt sicherlich der Bereich der Pferdewetten ein. Auf den deutschen Rennbahnen wird seit eh und je gewettet. Doch selbst Spezialanbietern, welche die Pferdewetten im Internet vermarkten und ihre Einzahlungen in den Totalisator vornehmen, um den deutschen Rennsport zu fördern, wird von Seiten der Behörden jegliche Genehmigung verweigert. Auch diese Unternehmen, an denen teilweise sogar die Dachverbände des Rennsports beteiligt sind, mussten sich im europäischen Ausland lizenzieren lassen.

Die im Jahre 2012 eingeführte Wettsteuer ist zwar heftig umstritten, hat aber auch eine gute Seite. Es ist fast unmöglich für einen Staat eine ganze Branche zu „kriminalisieren“, diese jedoch mit einer Sondersteuer zu belegen.

Für den einzelnen Sportwettenfreund kann resümiert werden, dass das Wetten mit echtem Geld völlig unbedenklich und gesetzeskonform ist.

Welche Bonis bietet Wettanbieter auf die 1.Einzahlung von Neukunden?

Die Onlinewettanbieter begrüßen ihre neuen Kunden in der Regel mit einem Bonus. Die Prämien orientieren sich an der Höhe der ersten Einzahlung. Die besten Buchmacher vergolden die eigene Überweisung mit 100 Prozent, so dass der Kunde sofort mit dem doppelten Betrag spielen kann. Dabei muss aber beachtet werden, dass die Bonifikationen grundsätzlich an Umsatzbedingungen geknüpft sind, welche erfüllt werden müssen, ehe der Bonus ausgezahlt werden kann.

Was hat zuletzt die Einzahlungen bei Wettanbietern erleichtert und sicherer gemacht?

Vor Jahren wurde der Geldtransfer zwischen Buchmacher und Kunden vorwiegend per Banküberweisung abgewickelt. Dies hatte den Nachteil, dass oft mehrere Tage Buchungszeit eingerechnet werden mussten. Nicht jeder User war bereit seine Kreditkartendaten beim Wettanbieter zu hinterlegen.

Mittlerweile haben die Internetzahlungssysteme den traditionellen Transfermethoden den Rang abgelaufen. Sie sind schnell und sicher. Bestes Beispiel hierfür ist das e-Wallet PayPal. Die renommierte amerikanische Firma, welche mittlerweile zur Ebay Group gehört, beeindruckt mit strengsten Sicherheitsvorschriften und dem allseits bekannten Käuferschutz. Die Transaktionen werden binnen weniger Sekunden ausgeführt, ohne dass der User beim Wettanbieter seine Bank- oder Kreditkartendaten hinterlegen muss. Gewinne erhalten die Spieler meist noch am Tag der Beantragung, je nach Schnelligkeit des Onlineanbieters.

PayPal hat sich lange Jahre vom Glücksspielmarkt ferngehalten. Erst in den letzten Monaten wurden zahlreiche neue Kooperationsverträge mit Wettanbietern abgeschlossen. Dies ist gleichzeitig ein Seriositätsmerkmal für die gesamte Branche. Nutznießer dieser Entwicklung sind die Kunden, welche sich über eine zusätzliche, sichere Bezahlmethode freuen dürfen.

Der Finanzdienstleister wurde 1998 in San Jose, Kalifornien, gegründet und besitzt in Europa eine Banklizenz. Allein in Deutschland verwaltet PayPal rund 15 Millionen Konten. Das europäische Geschäft wird von Luxemburg aus gelenkt.

Wie seriös sind Wettanbieter im Internet in 2016?

Die Onlinewettanbieter können heutzutage mit absoluter Sicherheit und Seriosität überzeugen. Die Unternehmen im Hintergrund haben sich zu globalen Konzernen entwickelt, welche mehrere Tausend Mitarbeiter beschäftigen, Umsätze in Milliardenhöhe tätigen und oft an den Börsen gelistet sind.

Jeder Buchmacher verfügt über eine Lizenz und wird von den Aufsichtsbehörden ständig kontrolliert. Die Genehmigungen werden nur erteilt, wenn die Inhaber einen guten Leumund und das entsprechende Eigenkapital vorweisen können. Auch der Umgang und die Verwahrung der Kundengelder sind in den Lizenzen klar vorgeschrieben. Spekulationsgeschäfte sind den Wettanbietern ausdrücklich verboten. Die Gelder müssen mündelsicher angelegt werden, um immer für Gewinnauszahlungen bereit zu stehen.

Weitere Seiten: